Therapie


Therapie

Als Patient mit Alpha1-Antitrypsinmangel diagnostiziert zu sein, bedeutet nicht immer gleichzeitig, bereits einer medikamentösen Therapie zu bedürfen. Daher steht in erster Linie die Prävention.

Präventionsmaßnahmen:
– Gehen Sie jedes Jahr zur Grippeschutzimpfung.
– Lassen Sie jährlich Ihre Lungenfunktion und Leberwerte überprüfen.
– Lassen Sie sich gegen Hapatitis A und B impfen.
– Vermeiden Sie aktiven und passiven Zigarettenrauch.
– Schützen Sie sich soweit wie möglich vor Erkältungen.
– Gehen Sie sparsam mit Alkohol um.
– Betreiben Sie Sport.
– Nehmen Sie teil am Alpha1 Register in Marburg.

Wenn Sie bereits klinisch relevante Symptome entwickelt haben, gehören Sie in die Hand des Facharztes (Pneumologen oder Gastroenterologen). Unser Mitgliederservice nennt Ihnen gerne ein Alpha1 Zentrum für Erwachsene oder Kinder in Ihrer Nähe.


Patientenservice

Sie haben Fragen? ...
Dann rufen Sie uns an!

Mehr Informationen unter Patientenservice.

mehr


Kontakt

Kontaktadresse

Alpha1 Netzwerk
Elisabeth Takahashi
Wiener Weg 4, 50858 Köln

Telefon: (0049) 0221 - 500 75 35
E-Mail: info@alpha1-deutschland.de

mehr